Oper Graz

Die Oper Graz gilt als eines der schönsten Opernhäuser Europas. Erbaut vom renommiertesten Architektenduo der k.u.k. Monarchie, Ferdinand Fellner und Hermann Helmer, 1899 eröffnet, schwelgen die Foyers und der Zuschauerraum in feudalem Glanze. Der Zuschauerraum mit seinen 1.200 Sitzplätzen stellt eine seltene Synthese von italienischem Logen- und französischem Rangtheater dar. Die in den Farben Gold, Weiß und Rot gehaltene Innengestaltung begeistert in- wie ausländische Besucher gleichermaßen.

Unter der Leitung von Intendantin Elisabeth Sobotka stehen mit Oper, Operette, Tanz und Musical sämtliche Sparten des Musiktheaters sowie Orchesterkonzerte auf dem Programm.

Und auch der leichten Muse wird ausführlich gefrönt. Die Musicals „Fame“, „My Fair Lady““ sowie die Operette „Gasparone“ von Carl Millöcker komplettieren das vielseitige Programm der Oper Graz.

Spielplan

Hier geht es zum Spielplan

Letztes Update am 22.07.2016

Bildergalerie

Kontakt

Oper Graz

Kaiser-Josef-Platz 10
8010 Graz